Über 50 Tote bei Gefechten in jemenitischer Hafenstadt Aden

Direkt zum Inhalt

1° / 14°

Mittwoch, 8. April 2015

Anmelden

Sie sind hier

StartseiteNachrichtenAuslandÜber 50 Tote bei Gefechten in jemenitischer Hafenstadt Aden

Genf

06.04.2015, 11:22

  • Audio

  • Drucken

Über 50 Tote bei Gefechten in jemenitischer Hafenstadt Aden

Bei Kämpfen in der jemenitischen Hafenstadt Aden sind nach Angaben von Ärzten und Militärs mindestens 53 Menschen getötet worden. Unter den Opfern der Gefechte zwischen Huthi-Rebellen und den Anhängern von Präsident Abed Rabbo Mansur Hadi sind auch 17 Zivilisten.

Regierungstreue Milizen in den Strassen von Aden (Archivbild)

(sda) Zudem seien zehn Mitglieder der Hadi-treuen sogenannten Volkskomitees getötet worden, sagte ein Arzt der Nachrichtenagentur AFP. Aus Militärkreisen verlautete, auf Seiten der Rebellen habe es 26 Tote gegeben.

Laut Augenzeugen dauerten die Gefechte an. Insbesondere im zentralen Viertel Al-Moalla gab es heftige Kämpfe, da die Rebellen den Hafen einzunehmen versuchten. Dieser wird von den Volkskomitees verteidigt, die von einer arabischen Koalition unter Führung Saudi-Arabiens mit Waffen und Luftangriffen unterstützt werden.

Seit mehreren Tagen toben Strassenkämpfe in der Stadt, der letzten Machtbastion Hadis, der sich nach Saudi-Arabien abgesetzt hat. Ein ausländisches Kriegsschiff habe zudem Huthi-Positionen beschossen.

Viele Einwohner des Landes sind durch die Kämpfe von Hilfen der internationalen Gemeinschaft abgeschnitten. Im ganzen Land ist die Versorgung mit Lebensmitteln, Wasser und Strom gestört.

Erstmals seit Ausbruch der Kämpfe brachte das Internationale Komitee vom Roten Kreuz (IKRK) dringend benötigten medizinischen Bedarf in Spitäler in Aden. Die IKRK-Konvois erreichten die Stadtteile Kraitar und Mualla, wie der Leiter der IKRK-Operationen in Nahost, Robert Mardini, mitteilte.

« Aden ist eine Geisterstadt », schrieb er im Kurznachrichtendienst Twitter. « Die Einwohner sind nirgendwo zu sehen und das Ausmass der Zerstörung der Stadt wird immer offensichtlicher. »

Das IKRK hatte zuvor mitgeteilt, dass logistische Probleme die Entsendung von Lieferungen mit Hilfsgütern in die von Huthis kontrollierte Hauptstadt Sanaa verzögerten.

Es gebe zwar die erforderlichen Genehmigungen, um per Frachtflugzeug medizinische Hilfe einzufliegen, doch hätten Flugzeuge zunehmend Schwierigkeiten, auf dem Flughafen der Hauptstadt Sanaa zu landen, sagte die IKRK-Sprecherin Sitara Jabeen der Nachrichtenagentur AFP in Genf.

Das IKRK hatte am Samstag eine 24-stündige Kampfpause gefordert, um Hilfsgüter liefern zu können. Laut der Organisation stehen derzeit 48 Tonnen Medikamente und andere medizinische Hilfsgüter bereit, um per Luft, Strasse oder Wasser in den Jemen gebracht zu werden. Damit sollen 2000 bis 3000 Menschen versorgt werden.

Im Jemen gibt es seit Wochen heftige Kämpfe zwischen den schiitischen Huthi-Rebellen und verbündeten Armeeeinheiten sowie den Truppen und Milizen von Präsident Abed Rabbo Mansur Hadi, der im Februar aus der Hauptstadt Sanaa nach Aden fliehen musste.

Als die Huthi-Rebellen Mitte März auf die südliche Hafenstadt vorrückten, floh Hadi weiter nach Saudi-Arabien und bat das Königreich um militärische Unterstützung. Saudi-Arabien und verbündete arabische Staaten begannen daraufhin, Luftangriffe auf die Huthi-Rebellen zu fliegen.

Dabei werden auch immer wieder Zivilisten getötet. Nach Angaben der Vereinten Nationen vom Donnerstag kamen während der vorangegangenen zwei Wochen mehr als 500 Menschen ums Leben.

Kommentare

zombie1969 7. Apr 2015, 09:19

Wenn es nach dem militärischen Eingreifen durch KSA keine Lösung am Verhandlungstisch gibt, wird sich, ausser dem Rollentausch von Unterdrückten und Unterdrückern, nichts ändern. Dass KSA aus einer Position militärischer Überlegenheit den besonnenen Weg der Diplomatie geht, um die Region zu stabilisieren, ist unwahrscheinlich. Man wird jetzt an den Huthi ein Exempel statuieren, als Zeichen der Warnung an den Iran.

Nachrichten zu Ausland »

Athen 07.04.2015, 15:40 Deutsche Kriegsschuld liegt laut Athen bei 278,7 Milliarden Euro

Der stellvertretende griechische Finanzminister Dimitris Mardas hat die Reparationsforderungen Griechenlands für die… »

Charleston Heute, 02:31 Mordanklage gegen weissen US-Polizisten nach Schüssen auf Schwarzen

Neuer Fall von Polizeigewalt in den USA: Nach tödlichen Schüssen auf einen 50-jährigen Schwarzen ist ein weisser… »

Riad/Teheran Heute, 15:21 Iran schickt Kriegsschiff zum Golf von Aden in Südjemen

Der Krieg im Jemen ist auch ein Stellvertreter-Konflikt zwischen Saudi-Arabien und dem Iran. Teheran erhöhte denn am… »

Moskau Heute, 15:29 Putin und Tsipras streben engere wirtschaftliche Partnerschaft an

Russland und Griechenland streben eine engere Zusammenarbeit etwa im Energiebereich an. Allerdings betonten sowohl… »

Paris Heute, 12:03 Offener Bruch von Frankreichs Rechtsextremen mit Jean-Marie Le Pen

Bei der rechtsextremen Front National (FN) in Frankreich ist der Konflikt zwischen Parteigründer Jean-Marie Le Pen und… »

Direktlinks

  • EHC Biel
  • FC Biel
  • Seeland-Jass
  • Wettbewerb
  • Mitreden
  • Agenda

Marktplatz

  • Geschäfte
  • Immobilien
  • Jobs
  • Neustes
  • Meistgelesen
  • Oft kommentiert

18:33 Den Haag Lebenslange Haft für bosnisch-serbischen Ex-General bestätigt »

17:25 Bangkok Schulterschluss zwischen Russland und Thailands Putschführer »

15:29 Moskau Putin und Tsipras streben engere wirtschaftliche Partnerschaft an »

15:21 Riad/Teheran Iran schickt Kriegsschiff zum Golf von Aden in Südjemen »

07.04. 15:40
Athen
Deutsche Kriegsschuld liegt laut Athen bei 278,7 Milliarden Euro»

07.04. 01:34
Jerusalem
Israel präsentiert eigene Bedingungen für möglichen Iran-Atomdeal»

07.04. 14:31
Tikrit
Nach Befreiung von Tikrit Massengräber mit IS-Opfern gefunden»

07.04. 17:41
Jerusalem
Israel bestätigt versehentliche Tötung von spanischem UNO-Soldaten»

  • Comments(1)

06.04. 19:00
Beirut
In Syrien verschleppte Kurden sind offenbar wieder frei»

  • Comments(1)

04.04. 01:22
Washington
Obama wirbt bei arabischen Staaten für Atom-Abkommen»

  • Comments(1)

06.04. 13:41
Istanbul
Türkei sperrt erneut Zugang zu Twitter und YouTube»

  • Comments(1)

04.04. 10:01
Mogadischu
Kenias Präsident kündigt harte Reaktion auf Uni-Massaker an»

Interaktiv

Leserbeiträge

Wenn der Schlehdorn blüht

Schon jetzt blüht an geschützten Stellen der Schlehdorn, wie das kürzlich»

Blühende Magnolien

Eine Lesereporterin aus Nidau hat die Farbenpracht von Magnolienblüten in einem»

Seeländer Frühkartoffel-Anbau

Im Seeland sieht man in letzter Zeit des öfteren ausgedehnte Felder, die mit»

Rodungsarbeiten auf der Schüssinsel

So sieht die Schüssinsel nach den Rodungsarbeiten aus.»

Spaliere mit weissen Blüten

Eine Leserin hat in Mörigen zahlreiche weisse Blüten an den Spalieren entdeckt.»

  • Alle Leserbeiträge

zurück weiter

Frage der Woche

Mitreden

Braucht die Agglomeration Biel das Regiotram?

Kommentieren Sie hier.

Umfrage

Braucht die Agglomeration Biel das Regiotram?

Stellenmarkt

Vendeur/Verkaufsaussendienst

Unsere Mandantin ist eine innovative und schweizweit tätige Familienunternehmung. Als wichtiger

Gfeller Consulting & Partner AG

3000 Bern 22

Abteilungsleiter 100% (M/W) für unseren künftigen Fachmarkt in Biel (BE)

Mit über 270 Läden in Europa realisiert Conforama einen Jahresumsatz von mehr als 3 Milliarden Euros

Conforama Direction SA

1024 Ecublens/VD

Bäcker-Konditor/in 100%

Gesucht per sofort oder nach Vereinbarung

Bäckerei-Konditorei

3267 Seedorf

SachbearbeiterIn Verkaufsinnendienst/ Bestellwesen (100%)

Zur Verstärkung des Verkaufsteams suchen wir für unseren Standort in Cressier/NE eine/n

Frigemo AG

2088 Cressier

Project Engineer Wheels (m/w)

Projekt Engineer Wheels 100%

DT Swiss AG»

  • Stellen suchen
  • Inserieren

zurück weiter

Gute Geschäfte Brockenhaus La Glaneuse Une entreprise de la Société d’Utilité Publique Bienne (SUPB)

rue Haute 132502 Biel/Bienne032 322 10 43

Garage du Jura SA

Rue Johann-Renfer 12504 Biel/Bienne032 346 19 19

Kuoni Reisen AG

Zentralstrasse 532502 Biel/Bienne058 702 62 22

AMAG Automobil- und Motoren AG

Römerstrasse 162555 Brügg BE032 366 51 51

abee IT services GmbH

Flurweg 132560 Nidau+41 32 511 05 02

GENO-Apotheken Genossenschaft Biel

General-Dufourstrasse 42501 Biel/Bienne032 329 39 59

Mediacars

Pfeidstrasse 332555 Brügg BE079 222 69 45

Carrosserie und Malerei VDF GmbH

Portstrasse 322503 Biel/Bienne032 365 50 77

BSG Bielersee-Schifffahrts-Gesellschaft AG

Badhausstrasse 1a2503 Biel/Bienne032 329 88 11

Restaurant Zum Alten Schweizer

Dorfgasse 192513 Twann032 315 11 61

  • Gute Geschäfte Suchen

zurück weiter Gute Geschäfte Angebote Was kostet 1-2 Domicile?

Fr. 3.- / pro Lieferung

1-2 Domicile

Fussmassage nach N.D.

Fr. 60.- / 60 Minuten

Beauty Cosmetic

Bora 208 Wäschetrockner

1925 / 1

ecofort gmbh

Das neue SCOTT Genius 700 Tuned

Nettopreis Fr. 9’399.- / Bike komplett

bikeimpuls

momentum, das Damen City Bike von Tour de Suisse

Fr. 1’160.- / Bike komplett

bikeimpuls

WELLSYSTEM MEDICAL

0.- / 10min

ATOR – Therapie

1. Fahrstunde kostenlos!

GRATIS / Lektion

Fahrschule GooDrive

Damen City Velo von Tour de Suisse: Palermo

1’039.- / Velo komplett

bikeimpuls

Nothelferkurse

130.- / pro Person

ATOR – Therapie

Die Digitale-Strom-Installation

Kostenlos / 1. Beratung

tv EGLI GmbH

zurück weiter

Werbung

Werbung

Newsletter Abonnieren

Täglich wissen was läuft. Mit dem neuen Newsletter des Bieler Tagblatt.

Inserate

Immobilienmarkt

Finden Sie Ihr Traumhaus im Berner Jura…

…auf bielertagblatt.ch/immobilien, dem grössten Immobilienmarktplatz der Region Biel-Seeland-Berner Jura!»

Finden Sie Ihre Traum-Attika-Wohnung im Seeland…

…auf bielertagblatt.ch/immobilien, dem grössten Immobilienmarktplatz der Region Biel-Seeland-Berner Jura!»

Finden Sie Ihre Top-Immobilie in Biel…

…auf bielertagblatt.ch/immobilien, dem grössten Immobilienmarktplatz der Region Biel-Seeland-Berner Jura!»

  • zum Immobilienmarkt

zurück weiter Fahrzeugmarkt

BMW 7er ActiveHybrid

Baujahr: 2010
35 000 KM
59 900 CHF»

Opel Corsa 1.4 Energy S/S M5

Baujahr: 2014
11 000 KM
13 599 CHF»

Mazda 2 1.3 VMS Edition

Baujahr: 2015
1 700 KM
12 900 CHF»

KIA Rio 1,6l, man.

Baujahr: 2008
16 391 KM
14 000 CHF»

VW TOURAN 14TSI TREND plus24 Autos

Baujahr: 2008
115 500 KM
13 200 CHF»

  • Fahrzeuge suchen
  • Inserieren

zurück weiter Privatmarkt

Pensionierter Gärtner gesucht

Welcher erfahrener pensionierter Landschaftsgärtner würde meinen schlechten Rasen und die Sträucher instand
stellen? Tel. 032 377 26 29.»

PC-Hilfe. Bei Problemen mit de

PC-Hilfe. Bei Problemen mit dem Computer und Programmen hilft freundlich, geduldig und preiswert. Tel. 079 560 96 92.»

zu vemieten 3-Zi-Whg. Nidau

Zu vermieten per 1. Mai oder nach
Vereinbarung 3-Zimmer-Wohnung im EG, Weyermattstrasse 21, Nidau. Miete
Fr. 1200.? inkl. NK. Tel. 079 369 31 14.»

Gärtner/Allrounder sucht

»

Peugeot 1007, 1.4L Automat

Peugeot 1007, 1.4 l, Automat, elektrische Schiebetüren, Jg. 8.2005, 54000 km, geprüft 10.2014. Fr. 3700.?. Tel. 079 417 04 37.»

  • Anzeige suchen
  • Inserieren

zurück weiter

Zahlen und Fakten zu ihrem Wohnort, Nachrichten und Mitteilungen der Behörden: das finden Sie auf dem Gemeindeportal. Und mit der Zeit immer mehr. Weil das Portal nicht bleibt, wie es ist, sondern wächst. Wählen Sie Ihre Gemeinde. Auf der Karte oder der Liste.

Zuletzt gewählte Gemeinde:

Wählen Sie bitte Ihre Gemeinde.

  • Aarberg
  • Aegerten
  • Arch
  • Bargen
  • Bellmund
  • Bettlach
  • Biel
  • Biezwil
  • Brügg
  • Brüttelen
  • Büetigen
  • Bühl
  • Büren
  • Diessbach
  • Diesse
  • Dotzigen
  • Epsach
  • Erlach
  • Finsterhennen
  • Fräschels
  • Gals
  • Gampelen
  • Grenchen
  • Grossaffoltern
  • Hagneck
  • Hermrigen
  • Ins
  • Ipsach
  • Jens
  • Kallnach
  • Kappelen
  • Kerzers
  • La Heutte
  • Lamboing
  • Lengnau
  • Leubringen-Magglingen
  • Leuzigen
  • Ligerz
  • Lüscherz
  • Lyss
  • Meienried
  • Meikirch
  • Meinisberg
  • Merzligen
  • Mörigen
  • Müntschemier
  • Neuenstadt
  • Nidau
  • Nods
  • Oberwil
  • Orpund
  • Orvin
  • Péry
  • Pieterlen
  • Plagne
  • Port
  • Prêles
  • Radelfingen
  • Rapperswil
  • Reconvilier
  • Ried b. Kerzers
  • Romont
  • Rüti
  • Safnern
  • Scheuren
  • Schnottwil
  • Schüpfen
  • Schwadernau
  • Seedorf
  • Selzach
  • Siselen
  • Sonceboz-Sombeval
  • Studen
  • Sutz-Lattrigen
  • Täuffelen-Gerolfingen
  • Tavannes
  • Treiten
  • Tschugg
  • Twann-Tüscherz
  • Vauffelin
  • Vinelz
  • Walperswil
  • Wengi
  • Worben

township flyout close

  • Nachrichten
    • Biel
    • Seeland
    • Wirtschaft
    • Kultur
    • Kanton Bern
    • Schweiz
    • Ausland
    • Unterhaltung
    • Vermischtes
    • Essen und Trinken
  • Sport
    • Aktuell
    • EHC Biel
    • FC Biel
    • Regionalfussball
    • Wintersport
  • Ausserhaus
    • Agenda
    • Kino
  • Unterhaltung
    • Seeland-Jass
    • Games
    • Digital
    • CD/DVD/Blu-Ray
  • Marktplatz
    • Gute Geschäfte
    • Immobilienmarkt
    • Fahrzeugmarkt
    • Stellenmarkt
    • Privatmarkt
  • Mein Beitrag
    • Fotowettbewerb
    • Leserbeitrag erstellen
    • Leserbrief erstellen
    • Leserbeiträge
    • Mitreden
  • Journal du Jura.ch
  • TeleBielingue.ch
  • Canal3.ch

Meine Gemeinde

  • Nutzungsbedingungen
  • Impressum
  • Kontakt

© W. Gassmann AG/SA 2011

Über 50 Tote bei Gefechten in jemenitischer Hafenstadt Aden …

Laisser un commentaire